Multiplicities führt Zukunftswerkstätten im BMBF-Projekt “Zukünftige städtische Räume der Jugend” durch.

Multiplicities ist Projektpartner neben Sociovision, Holzhauerei unter der Leitung des Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin, um eine Bestandsaufnahme zum Umweltbewusstsein und Umweltverhalten der heutigen Jugend und ihrem Leben in der Stadt zu erarbeiten.

Für die Schwerpunktthemen des Bundesumweltministeriums (BMUB) liefert die Studie eine jugendspezifische Agenda für die Umwelt- und Stadtpolitik im digitalen Zeitalter. Die umwelt- und nachhaltigkeitsbezogenen Einstellungen und Verhaltensweisen von Jugendlichen werden in dem Projekt in einem partizipativen Lern- und Erkenntnisprozess erforscht.

Multiplicities erarbeitet im Dialog mit der Zielgruppe und unter Anwendung innovativer Dialogmethoden Zukunftsszenarien der Stadt für Jugendliche. Mit Hilfe eines extra eingerichteten Jugendprojektbeirats, der das Vorhaben kritisch und unterstützend begleitet, wird der partizipative Charakter gesichert.
Multiplicities trägt zu dieser Pilotstudie Voraussetzungen bei, um umwelt- und stadtpolitische Maßnahmen unter Berücksichtigung der Perspektiven von Jugendlichen zu entwickeln und umzusetzen.

Kunde

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Berlin

Projektzeitraum

2016 - 2018

Alle Projekte anschauen