Für die FORBA GmbH in Wien weisen wir auf post-pandemische Raumbedarfe hin. Wir zeigen, welche Räume zukünftig in Städten relevant und wie diese gedacht werden können. Für das DIFU in Berlin zeigt Dr. Bastian Lange am 13. Juni 2022, wie kulturell geprägte und angeeignete Dritte Orte in der Lage sind, planerische Routinen zu durchbrechen und produktive Impulse in Städten initiieren können.

Kunde

Forba GmbH Wien

Projektzeitraum

April 2022 - Juni 2022
Foto: Licensed by Adobe Stock

Konzeptstudie „Neue Gründerzentren für Stuttgart“

Welche Typen von Gründerzentren braucht Stuttgart? Wir analysieren Potenziale der Existenzgründung und Strategien und Maßnahmen, mit denen neue Technologie- und Gründungszentren für Stuttgart aufgebaut werden können. Wir begleiten Stuttgart auf dem Weg einer räumlichen und wirtschaftlichen Transformation. Ziel ist es, räumliche Szenarien und Typologien für Gründerzentren zu entwickeln.

Kunde: Amt für Stadtplanung und Wohnen, Stuttgart

Machbarkeitsstudie für ein Start-up Hub in Potsdam

Multiplicities erarbeitet mit Belius GmbH, Studio Malta und der Achitektin Nele Zareh eine Machbarkeitsstudie für eine geplante Factory in der Medienstadt Babelsberg/Potsdam. Analyse des Potentials von “Gründerinnen und Gründer” für eine geplante Immobilie “Factory” in der Medienstadt Babelsberg.

Kunde: Zentrum für Film- und Fernsehproduzenten GmbH (ZFF)

Foto: Adobe Stock

Post-Corona Stadt – Neuausrichtung der Innenstadtentwicklung in Kiel

Für die Kieler Wirtschaftsförderung erarbeiten wir Raumprofile für die post-pandemische „Neuprogrammierung“ der Kieler Innenstadt.

Kunde: Kiel-Marketing

Foto: AdobeStock

Standortberatung Stadtgut Hellersdorf

Mit Belius GmbH und Studio Malta unterstützen wir die Standortentwicklung der Gesobau im Stadtteil Hellersdorf (Bezirk Hellersdorf-Marzahn) durch. Wir führen eine Plausibilitätsprüfung des Bewirtschaftungs-, Nutzer- und Betreiberkonzeptes durch.

Kunde: Gesobau AG

Alle Projekte anschauen