Gegenstand der Studie ist die Bewertung möglicher Standorte für ein neues Kreativquartier in der Hansestadt Rostock. Im Zuge dieses Prüfauftrags wurde das Potential der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie seiner netzwerkartigen, räumlichen sowie kulturellen und wirtschaftlichen Merkmale benannt. Auf der Basis der Potentialbeschreibung erfolgt eine Bewertungsgrundlage für fünf vorgegebenen und zur Auswahl stehenden Standortalternativen. Die Ergebnisse schlagen eine begründete Vorzugsvariante der Bürgerschaft vor.

Kunde

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft in Rostock

Projektzeitraum

Juni 2022 - März 2023

Alle Projekte anschauen