Multiplicities analysiert und übersetzt stadträumliche Veränderungen für Kulturpolitik, Zivilgesellschaft, Stadtplanung und Wirtschaftsförderung. Wir unterstützen und beraten Verwaltungen und Politik, Clustermanagements und Kreativunternehmen bei der Formulierung von Strategieprozessen und ihrer Umsetzung. Wir verstehen uns selbst als Intermediäre und kulturelle Übersetzer.
Foto: Stadt Friedberg

Partizipative Kulturstrategie in Friedberg (Bayern)

Multiplicities unterstützt die bayerische Kommune Friedberg, um bessere Rahmenbedingungen für die Kultur zu schaffen.

Kunde: Stadt Friedberg

Foto: Florian Büttner

Strategien für eine internationale Kreativwirtschaft

Multiplicities stellt Handlungsoptionen für eine Internationalisierung der Kreativwirtschaft im Bund vor.

Kunde: Institut für Auslandsbeziehungen (IfA)

Foto: Stefan Puchner

Partizipative Kulturprofile für das Theater Augsburg

Partizipation, Analyse und Bürgerdialoge als Start für die Formulierung neuer Kulturprofile in Augsburg (Bayern). Multiplicities führte für die Stadt Augsburg in Kooperation mit Dr. Patrick Föhl und Tina Gadow eine strategische, bürgerorientierte Neuausrichtung der Kulturlandschaft Augsburg durch.

Kunde: Kulturreferat Augsburg

Foto: Multiplicities / Belius GmbH

Kreative Impulse für benachteiligte Quartiere

Multiplicities legt mit der Belius GmbH eine Expertise zur Quartiersentwicklung im Brunnenviertel (Berlin) vor.
Dabei wird Kreativität als Potential für innerstädtische Entwicklung angesprochen und ein Mapping von Entwicklungschancen durch neue Nutzungs- und Sozialformen vorgelegt.

Kunde: BUWOG – Meermann GmbH

Foto: Bastian Lange

Standortanalyse Digbeth (UK): Wie kooperiert die Universität mit KMU?

Multiplicities analysiert in Digbeth (Birmingham) das wirtschaftliche und soziokulturelle Umfeld mit dem Ziel, einen Kreativstandort aufzubauen.

Kunde: Birmingham City University